2013-Gott

"Gott" von Woody Allen

Der Theaterkurs S4,unter der Leitung von Herrn Happel, präsentierte am 8. April 2013 das Stück “Gott” von Woody Allen.

Athen um 500 v. Chr.: Das Dramenfestival steht vor der Tür, doch dem Autor Hepatitis und seinem Schauspieler Diabetes fehlt noch der Schluss für die geplante Uraufführung. Ein “Deus ex machina” soll für ein gutes Ende sorgen. Dumm nur, dass die Maschine außer Kontrolle gerät.
In Woody Allens frühem Stück geht es um die Frage nach dem Theater als Abbild des Lebens, um Kritik an der Kulturindustrie, um die Frage nach künstlerischer Freiheit und schließlich darum, ob es Gott gibt, oder ob der Mensch ganz allein verantwortlich ist.