Berufsorientierung

Die Berufsorientierung am Albert-Schweitzer-Gymnasium

Im Mittelpunkt der Berufsorientierung am Albert-Schweitzer-Gymnasium steht die Hilfe zur Orientierung. Mithilfe der jahrgangsspezifischen Modulen werden den Schülerinnen und Schülern von Klasse 5 bis zum 4. Semester Orientierungsbausteine angeboten. Sie erhalten auf unterschiedlichste Weise die Gelegenheit, sich über ihre eigenen Vorstellungen und Wünsche, ihre Fähigkeiten, Eignungen und Interessen bewusst zu werden und sich dadurch für ihre Zukunft Klarheit zu verschaffen. Sie werden darin unterstützt, eigene Ziele zu setzen für ihre schulische Laufbahn, eine spätere Ausbildung und einen möglicherweise anzustrebenden Beruf. Sie sollen wissen, wie sie sich im Dschungel der Informationsangebote zurechtfinden können und nicht zuletzt die Chance haben, sich beraten zu lassen. Am Ende der Schulzeit wollen wir die Schülerinnen und Schüler befähigen, die Frage “Was kommt nach der Schule” für sie zufriedenstellend beantworten zu können.

Jetzt könnt ihr der Berufs- und Studienorientierung am ASG auch auf Twitter folgen. Alle wichtigen Termine und Neuigkeiten findet ihr dort. Einfach den QR-Code scannen oder auf den Link unten klicken!

Follow @BosoAsg


Klasse Aktivität
Klasse 5 Einführung in die Computerarbeit – NaWi
Haushaltspass – Klassenlehrer
Klasse 6 Girls' Day und Boys' Day – Mädchen und Jungenzukunftstag – Beauftragter für Berufsorientierung/ Abteilungsleitung Beobachtungsstufe
Internetführerschein – NaWi
Klasse 7 Girls' Day und Boys' Day – Mädchen und Jungenzukunftstag – Beauftragter für Berufsorientierung/ Abteilungsleitung Beobachtungsstufe
Klasse 8 Betriebsbesichtigungen – PGW – Bewerbungsschreiben und Lebenslauf – Deutsch – Planspiel: Gesellschaft – Politik und Wirtschaft unter Palmen (Inselspiel)- Besuch im Berufsinformationszentrum als Teil des Kooperationsvertrages zwischen Schule und Arbeitsagentur – Beauftragter für Berufsorientierung/ Klassenleitungen – Einführung des Portfolios als Instrument zur Sammlung aller Aktivitäten der Berufsorientierung bis Klasse 12 – PGW
Klasse 9 Betriebsbesichtigungen; Besuch im BIZPGW (wenn in Klasse 8 nicht erfolgt)
Unternehmer im Klassenzimmer – PGW
Modellierungstage Mathematik – Mathelehrer
Vorbereitung des dreiwöchigen Betriebspraktikums im Unterricht (Kompetenztest/ Rechte und Pflichten) – PGW
dreiwöchiges Betriebspraktikum – Klassenlehrer
Klasse 10 Unternehmer im Klassenzimmer – PGW
zweiwöchiges Sozialpraktikum – Beauftragter für Berufsorientierung/ Klassenleitungen
Potenzial- und Berufseignungstest – in Zusammenarbeit mit der Universität Bochum bzw. Hamburg und dem kompetenznetzwerk.de
S1/S2 Unternehmer im Klassenzimmer – Beauftragter für Berufsorientierung/ PGW-Profilkolleginnen
zweiwöchiges berufsorientierendes Praktikum – Beauftragter für Berufsorientierung/ Tutorinnen
Besuch der Messen “Einstieg” und „Chancen“ – Beauftragter für Berufsorientierung
Schnupperstudientage an Hamburger Universitäten – Beauftragter für Berufsorientierung
Besuch der Messe „vocatium“ für den gesamten Jahrgang S2 ermöglicht – Beauftragter für Berufsorientierung
Informationsveranstaltung „Weg nach dem Abitur“ – Kooperation mit der Agentur für Arbeit/ Koordinator für Berufsorientierung
Studienberatung – Koordinator für Berufsorientierung
Individualtermine mit der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit
S3/S4 Individualberatungstermine mit dem Berufsberater der Agentur für Arbeit
Individualberatungstermine mit dem Koordinator für Berufsorientierung
Besuch der Messe “Einstieg” – Koordinator für Berufsorientierung
Unternehmer im Klassenraum – PGW/ Koordinator für Berufsorientierung
Besuch des Unitags Hamburg – Koordinator für Berufsorientierung
Informationsveranstaltung über BAföG, Studiengebühren, Auslandsstudium, Stipendien etc.
Individualberatungstermine mit dem Berufsberater der Agentur für Arbeit
Individualberatungstermine mit dem Beauftragten für Berufsorientierung
Abschlussgespräche mit dem abgehenden Jahrgang und Evaluation der Berufsorientierung – Beauftragter für Berufsorientierung

Die Berufsorientierung am Albert-Schweitzer-Gymnasium ermöglicht es durch vielfältige und fächerübergreifende Möglichkeiten die Interessen der Schülerinnen und Schüler in den Fokus zu stellen und sie auf dem Weg in die berufliche Zukunft zu unterstützen. Dazu werden ab der 8. Klasse alle Erfahrungen in einem Portfolio gesammelt.

Ef, Februar 2017