Mitgliedschaft im Verein der Ehemaligen

Durch die Mitgliedschaft im Verein der Ehemaligen des ASG haben die Schülerinnen und Schüler der Schule Vorteile, weil wir – der Verein – die Schule bei ausgewählten Projekten finanziell unterstützen, weil wir Preise für bestimmte Aktivitäten aussetzen (soziale, wissenschaftliche, sportliche, künstlerische), weil wir die Verbindung zwischen ihnen und den Ehemaligen mit ihren Erfahrungen und Kompetenzen lebendig erhalten.
Die Mitglieder des Vereins profitieren auch. Natürlich hat es schon einen Wert, dem Albert-Schweitzer-Gymnasium und seinen Menschen verbunden zu bleiben und seinen Schülerinnen und Schülern vorzuleben, wie uns “unsere” Schule Werte, Können und Erinnerungen vermittelt hat, die uns unser Leben lang begleiten. Aber auch ganz praktisch gewinnen wir. Der Verein informiert seine Mitglieder (per eMail) über Konzerte, Aufführungen, öffentliche Aktivitäten der Schule und über öffentliche Auftritte ehemaliger Schülerinnen und Schüler. Mitglieder des Vereins erhalten bei stark nachgefragten Konzerten reservierte Plätze, so beim Adventskonzert im Michel und beim Weihnachtskonzert in der Aula.
Gelegentlich gibt es auch Anlass, auf Fernsehsendungen oder andere Veröffentlichungen hinzuweisen, bei denen unsere Schule “mitwirkt”, z. B. als Location beim Krimi mit Bella Block.
Eine wichtige Aufgabe sieht der Verein darin, Treffen aller Ehemaligen im Albert-Schweitzer-Gymnasium zu organisieren. Sie finden ca. alle 2 Jahre statt. Das ist immer mit einer Menge Arbeit und Kosten verbunden, auch dafür werden die Beiträge benötigt.
Die Beiträge und Spenden sind steuerlich absetzbar.