Französisch

Französisch als 2. Fremdsprache am ASG

Nach Englisch als 1. Fremdsprache können die Schülerinnen und Schüler bei uns am ASG ab Klasse 6 Französisch oder Latein als 2. Fremdsprache lernen.
Im zweiten Halbjahr der 5. Klasse geben wir “Schnupperstunden” in Französisch und Latein, so dass sich die Kinder danach leichter für eine der beiden Sprachen entscheiden können.

Französisch wird nicht nur in Frankreich, Belgien, Luxemburg, Monaco, der Schweiz und Kanada gesprochen, sondern gilt – wie Englisch – als Weltsprache, die in über 50 Ländern auf allen Kontinenten von ca. 300 Millionen Menschen gesprochen wird.
Die deutsch-französische Freundschaft spielt seit der Unterzeichnung des Elyséevertrages 1963 eine wichtige Rolle für die politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Beziehungen der beiden Länder; Französisch ist die Sprache des Europäischen Parlaments und des internationalen Gerichtshofes.
Und auch bei uns am ASG nimmt Französisch einen hohen Stellenwert ein.

In den Klassenstufen 6 und 7 wird die 2. Fremdsprache 4stündig, ab der 8. Klasse 3stündig unterrichtet; in der Oberstufe 2stündig.

Julia Castrillón
(Fachleitung Französisch)


Découvertes

Lehrwerk und Lektüren

In den Jahrgängen 6 bis 10 arbeiten wir am ASG mit dem Lehrwerk Découvertes (Klett).
Das Lehrwerk orientiert sich an den Vorgaben des Europäischen Referenzrahmens für Fremdsprachen, schult in jeder unité alle Kompetenzen (Hören, Sprechen, Lesen, Schreiben) und bietet mit seinem umfangreichen Begleitmaterial ein reichhaltiges Angebot für differenzierten, kommunikationsorientierten Französischunterricht.
Parallel zum Lehrwerk bieten wir in allen Jahrgangsstufen außerdem altersgemäße Lektüren an.
Ihre Lesefreude können die Schülerinnen und Schüler beim schulinternen Lesewettbewerb Lire avec plaisir in Jahrgang 7 unter Beweis stellen.


Unser Fachkollegium

Zurzeit unterrichten am ASG folgende Kollegen Französisch:
Frau Bregulla, Frau Castrillón, Frau Grünefeld, Frau Hoffmann, Herr Machon, Frau Randel, Frau Scheele, Frau Schneider


Der Frankreichaustausch

Für unsere 8.Klässler bieten wir einen Sprachaustausch mit unseren beiden Partnerschulen in Paris an: Eine Schülergruppe des ASG besucht für 9 Tage das Collège et Lycée Victor Duruy und das Collège Jules Romains im 7. arrondissement der französischen Metropole, und im selben Schuljahr kommen die französischen Austauschpartner zu uns nach Hamburg.

Weitere Austausch-Möglichkeiten am ASG

Wir unterstützen unsere Schülerinnen und Schüler aber auch bei anderen, öffentlichen Austauschprogrammen wie dem Austausch der Stadt Hamburg und den Austauschprogrammen des deutsch- französischen Jugendwerks (DFJW / OFAJ).
Siehe auch unter “Schulprofil” -> “Auslandskontakte”

1. Académies Aix-Marseille / Toulouse (über die Hamburger Schulbehörde)
• 8./9. Klasse (14-15 Jahre zum Zeitpunkt der Bewerbung)
• Dauer: über 3 Monate (ca. 10 Wochen)
• Franzosen in Deutschland: April/ Mai bis Juli/ August; Deutsche in Frankreich: September–November
• Bewerbung bis Mitte November

2. Brigitte-Sauzay-Programm (DFJW / OFAJ)
• 8.–11. Klasse, mindestens 2 Jahre Frz-Unterricht
• Dauer: 3 Monate, mindestens 6 Wochen Unterricht

3. Voltaire-Programm (DFJW, PAD, KMK, Min. Éduc)
• 9. Klasse
• 6-monatiger Aufenthalt
• Franzosen in Deutschland: März–August; Deutsche in Frankreich: September–Februar

4. Roudel (Südfrankreich, Carcassonne)
• 9./10. Klasse
• 2- bis 3-monatiger, halbjähriger oder ganzjähriger Aufenthalt


Das Französisch-Sprachdiplom: DELF scolaire

Wir bieten ab Klasse 8 eine Französisch-AG an, in der man sich auf die Prüfung für das international anerkannte Französisch-Sprachdiplom DELF vorbereiten kann.

Die DELF- Prüfungen werden vom Institut Français durchgeführt und sind speziell auf Schüler zugeschnitten. Unser Zusatzkurs bereitet intensiv in kleinen Gruppen die Aufgabenformate und Anforderungen dieser Prüfung vor, und wir begleiten Dich auch auf dem Weg durch die mündliche und schriftliche Prüfung.


Außerunterrichtliche Tätigkeiten und Wettbewerbe

Am ASG erhältst du die Möglichkeit, deine Freude an der Fremdsprache zu erkunden und deine Fähigkeiten auch über den Unterricht hinaus auszuprobieren. Die Französisch-AG und das DELF ist eine Möglichkeit.
Ab dem ersten Lernjahr kannst du aber auch (in allen möglichen Fremdsprachen) am Bundeswettbewerb Fremdsprachen (BWF) teilnehmen – in einer Gruppe oder alleine.
Probier es einfach mal aus! LINK: BWF-Bericht!