Lire avec plaisir - unser Französisch-Lesewettbewerb in Jahrgang 7

Lire avec plaisir - neuer Lesewettbewerb seit 2018

Die Fachschaft Französisch freut sich darüber, dass wir seit dem Schuljahr 2018/19 auch in Französisch einen Lesewettbewerb durchführen:

Die Schülerinnen und Schüler der 7. Klassen bereiten einen bekannten Text aus dem Lehrbuch (Klett, Découvertes 2) vor und lesen ihn vor der Klasse. Geübt wird im Klassenverband und durch
die CD, die im Arbeitsheft enthalten ist.
Anhand eines Bewertungsbogen wird der Klassensieger und ein Stellvertreter bestimmt.
Im Anschluss findet ein Wettbewerb unter den Klassensiegern statt (vorbereiteter Text und unbekannte Textstelle). Es gibt einen kleinen Preis zu gewinnen.

Für weitere Informationen wendet euch an eure/n Französischlehrer/in!


Bundeswettbewerb für Fremdsprachen (BWF)

Selbstverständlich könnt ihr euch auch bei einem anderen Wettbewerb anmelden: beim Bundeswettbewerb für Fremdsprachen.
2011 sind zum ersten Mal mehrere Gruppen aus dem ASG mit französischen Beiträgen bei diesem Wettbewerb mit von der Partie gewesen. Dass sie gleich auch noch preisgekrönt wurden, erfüllt uns natürlich mit Stolz und erweckt im Fachkollegium die Hoffnung, dass es auch in den kommenden Jahren weitere Beiträge geben wird.

In diesem Jahr waren die Schülerinnen und Schüler des ASG insgesamt mal wieder fleißig und vor allem auch sehr erfolgreich. Das ASG konnte dieses Mal besonders viele Beiträge einreichen: Ganze 12 Stück. Angetreten waren weitere Gruppen, doch es blieb hier bei Ideen und Plänen. Diese 12 Gruppen haben jedoch ihre wunderschönen Beiträge erfolgreich fertiggestellt und eingereicht – und sieben Gruppen haben einen Preis erhalten. Herzlichen Glückwunsch!

Insbesondere die Jahrgänge 6 und 7 waren in diesem Jahr rege dabei und erhielten so manchen Preis. Insofern hat sich der Einsatz gelohnt.

Anerkennungspreise gingen an die folgenden Gruppen: 5a (Otten) mit dem Beitrag „A Crazy Family“, 6d (Otten) „The Cookie Girl“ und „Kids News“, die 7a (Becker) mit „Quelle chance“ und 8d (Nowack) „The Garlic Destiny“,

Besonders stolz können wir über die Schülerinnen der 7a (J. Becker) und 8a (M. Grünefeld) sein: Sie erhielten mit ihren Beiträgen „Une amitié“ und „Notre agenda d’échange“ in französischer Sprache jeweils einen 3. Preis und damit ein höheres Preisgeld.

Wir sind alle stolz auf euch und gratulieren ganz herzlich!

Zu guter Letzt:

Ich hoffe, dass es euch viel Spaß gemacht habt, bei diesem Wettbewerb mitzumachen. Ich glaube, dass es eine ganz großartige Erfahrung ist, bei diesem Wettbewerb dabei zu sein. Insbesondere ein Gruppenwettbewerb ist eine tolle Sache für einen selbst und auch für die Gruppe als Ganzes. Es bringt Spaß und man lernt viel dabei. Außerdem sind Thema und Textform sehr frei.

Und übrigens: Wer erst einmal Erfahrungen gesammelt hat, der hat beim nächsten Mal natürlich gleich noch bessere Chancen auf einen Preis. Es lohnt sich also weiterzumachen. (Vielleicht sogar schon jetzt gleich, noch vor den Sommerferien? Warum eigentlich nicht? WANN ihr eure Beiträge plant oder macht, ist nicht festgelegt.)

Alors, bon courage et bonne chance!

Kathrin Schneider
Fachbereich Französisch
Mai 2011