Herzlich willkommen beim Albert-Schweitzer-Gymnasium

Der Schulverein lädt zur Hauptversammlung am Dienstag, dem 23.04.2014, um 18:30 Uhr in de Raum F11 ein.

Download 2014-04-23 Einladung MV Schulverein (20 kB)


„Dschungel-Camp“ für das Mittelstufenorchester

Das Mittelstufenorchester war wieder auf Orchesterreise. In diesem Jahr ging es in die Jugendherberge Uhlenflucht in Scharbeutz. Vom 7.4. bis 9.4. übten 25 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 7 bis 10 Stücke aus den Musicals König der Löwen und Tarzan.
In intensiven Proben wurde ein attraktives Programm für das Sommerfest 2014 am Albert-Schweitzer-Gymnasium vorbereitet. Frau Schröter und Herr Milde arbeiteten mit den Orchestermitgliedern dafür in Satz- und Tuttiproben.
Daneben gab es auch Zeit für Spiele, Spaß und Kommunikation – was man den folgenden Bildern unschwer entnehmen kann.
Schöne Eindrücke sind auch hier festgehalten.


PRISMA - der Schülerblog am ASG ist online!

Nach einem halben Jahr Arbeit der Journalismus-AG ist nun der Schülerblog online. Schülerinnen und Schüler unserer Schule finden hier eine Plattform für die Erstellung eigener Medienprodukte und ein Forum für kritische Diskussionen. Der Blog ist zu finden unter: prisma.asg-hh.de .


Das Konzert der Preisträger ...

der diesjährigen Kemnitzpreise und Bläserpreise des Vereins der Ehemaligen findet am nächsten Dienstag um 19:30 Uhr in der Aula statt. Die Schulgemeinschaft ist herzlich eingeladen, besondere musikalische Leistungen der Schülerinnen und Schüler zu genießen und damit gleichzeitig auch zu würdigen.


Lenz rockte die Aula!

In einer übervollen Aula begeisterten viele Sängerinnen, Sänger und Instrumentalisten unserer Schule ihr Publikum. Einen ganz herzlichen Dank euch allen für die wunderbaren musikalischen Beiträge und ein ganz besonders herzliches Dankeschön für die Organisation der Veranstaltung an Herrn Stick und Herrn Komarnicki!

Schöne Eindrücke sind auch hier festgehalten.


Turbo? Noch vor Jahren war dieses Wort ein Synonym für sportlich und attraktiv.

Das ist erst einmal ein nicht ernst und nicht politisch gemeinter Beitrag zur aktuellen Diskussion.

Der Schulsenator (Thies Rabe) hat alle Gymnasien aufgefordert, die Diskussion zu führen. Die Schulkonferenzen sollen bis zum 23. Mai zu folgender Frage ein Votum abzugeben:

“Soll an Hamburgs Gymnasien wieder das G9-Abitur eingeführt werden?”

Eine außerordentliche Sitzung der Schulkonferenz ist für Montag, den 19. Mai, einberufen. Bis dahin kann diese Frage in allen Gremien (Schülerrat, ELternrat und Lehrerkonferenz) beraten werden, um einen Gesamteindruck der Meinungen zu bekommen und daraus möglicherweise neben dem Votum auch eine Stellungnahme abzugeben.

Wir wollen die Meinungsbildung befördern, indem wir Artikel und Stellungnahmen sammeln und veröffentlichen. Die Veröffentlichung findet online auf einer in Kürze eingerichteten Seite statt sowie in der Schule auf Stellwänden im Lehrerzimmerflur. Beiträge und Artikel mit allen möglichen Apekten und Argumenten zum Thema G8-G9 sind sehr erwünscht.


Gute Stimmung beim großen Hallensportfest !

Das diesjährige Hallensportfest der 7.-9. Klassen war ein großartiger Erfolg. Die Schülerinnen und Schüler zeigten enormen Einsatz und gute Leistungen beim Spielen, Laufen, Anfeuern…Allen Mitarbeitern ein herzliches Dankeschön für die großartige Hilfe! Ein ganz besonderer Dank gilt Herrn Paßon für die fabelhafte Planung dieses schönen Fests, das durch einen gelungenen Sieg der Schüler über die Lehrer im Fußball abgerundet wurde.
Schöne Eindrücke sind auch hier festgehalten.


Preisträgerkonzert "Jugend jazzt" mit der NDR Bigband

Am Mittwoch Abend war es so weit: Zusammen mit den drei besten Jugend-Bigbands Hamburgs und der NDR Bigband durfte die Junior Bigband des Albert-Schweitzer-Gymnasiums im Rolf-Liebermann-Studio des NDR auftreten. Die Aufregung vor dem Auftritt war groß, aber die jungen Musiker haben ein tolles Konzert gespielt und viel Lob von den “Profis” mitgenommen – ein besonderes Erlebnis für alle Beteiligten! Weitere Bilder seht ihr hier.


Let’s Read zum fünften Mal am ASG

Am 5. Februar fand der diesjährige englische Vorlesewettbewerb Let's read zum 5. Mal am ASG statt. Die Teilnehmer lasen alle so gut vor, dass es der Jury ausgesprochen schwer fiel, eine Entscheidung zu treffen. Den ersten Platz ergatterte Rebecka F. aus der 7c.
Weitere Informationen findet ihr hier.


STRUTZ online: Ansichten zu 20 Bildern.

An dieser Stelle sollen in lockerer Folge Ansichten zu 20 Bildern vorgestellt werden. Gemälde, die mir persönlich wichtig sind und auf die ich immer wieder zurückkomme.

Nr. 20:
Peter Doig. Reflection (What Does Your Soul Look Like). 1996.

Weiter Informationen gibt es hier.


Gute Stimmung am Tag der offenen Tür

Am 18.01. konnten Schülerinnen und Schüler und deren Eltern in unsere Schule hineinschnuppern und an vielen unterschiedlichen Aktivitäten teilnehmen. Beim Singen, Lernen, Fliegen, Mikroskopieren, Klatschen, Musizieren… präsentierte sich unsere Schule bunt und vielfältig. Allen Mitwirkenden herzlichen Dank für das Engagement.
Und: Ein herzliches Willkommen an alle kommenden Fünftklässler, auf die wir uns jetzt schon freuen!

Schöne Eindrücke von diesem Tag erhaltet ihr hier.


3 erste Preise für Naturtagebücher

Heute war die Preisverleihung für die Gewinner des Wettbewerbs “Naturtagebuch”. Aufgabe war es, in einem Fotoalbum, einem Heft oder auf andere kreative Weise Naturerlebnisse und -beobachtungen über einen längeren Zeitraum festzuhalten. In Hamburg wurden 47 Bücher eingereicht. Davon gingen die drei ersten Preise im Bereich “Einzelbewertung” an das ASG: Tim Lachmann (5d), Florian Lüdemann (5c) und Ella Menzel (5b) waren die prachtvollen SiegerInnen. Herzlichen Glückwunsch!!
Wer nicht älter als 12 Jahre ist und an diesem Wettbewerb teilnehmen möchte, melde sich gerne bei mir: Ursula Boy-Will (Betreuung naturwissenschaftlicher Wettbewerbe)
Weitere Bilder seht ihr hier.


Mikado swingt und jazzt - mit der NDR Bigband...und der Junior-Band des ASG.

Nach dem Erfolg bei Jugend jazzt, kam der NDR im Dezember zu einer Probe der Junior-Bigband. Ein kleines Porträt der Bigband ist nun Teil der Sendung Mikado am Morgen zum Thema “Jazz”, die am 19.01. um 8:05 Uhr auf NDR Info gesendet wird, aber auch hier noch einmal zu hören ist.
Luis und Oskar waren bei der Sendungsaufzeichnung im Studio, zusammen mit dem Trompeter der NDR Bigband Ingolf Burkhardt.


Im Herbst fand die letzte Lesenacht statt, von der ihr hier ein paar wunderbare Eindrücke bekommen könnt.
Vielen Dank an Frau Arhelger für die schaurig-schönen, durchwachten Stunden!

Am 12.12. fand der diesjährige Schulentscheid des Lesewettbewerbs der 6. Klassen statt. Da viele exzellente Leserinnen und Leser antraten, fiel es der Jury nicht leicht, einen Schulsieger zu küren. Nach dem Vortrag eines selbst ausgesuchten und eines fremden Textes stand aber fest, dass Alina Möller aus der 6a für unsere Schule in die nächste Runde geschickt wird. Viel Erfolg dabei, liebe Alina!
Weitere Bilder seht ihr hier.

Den musikalischen Abschluss des Kalenderjahres 2013 bildete das traditionelle Weihnachtskonzert am 17.12.13 in der vollbesetzten Aula. Noch einmal stellten diverse Ensembles ihr Können unter Beweis und erfreuten die Zuschauer und Zuhörer mit einer bunten Mischung von Liedern und Stücken.
Vielen Dank allen, die in diesem Jahr zu den vielen Veranstaltungen beigetragen haben!
Weitere Bilder sehen Sie hier.

Auch in diesem Jahr verkauften unsere Schülerinnen und Schüler Schönes und Köstliches, so konnte man noch einige Weihnachtsgeschenke besorgen und sich bei weihnachtlichen Klängen schlemmend die Adventszeit versüßen. Ein Großteil des Erlöses geht an das Albert-Schweitzer-Spital in Lambarene. Allen Beteiligten einen riesigen Dank für so viel Engagement!
Weitere Eindrücke von dieser gelungenen Veranstaltung erhaltet ihr hier.

Eine wunderbare Inszenierung von Charles Dickens' Weihnachtslied konnten viele Schülerinnen und Schüler der benachbarten Grundschulen im Dezember in unserer Schule genießen. Es war wieder eine beeindruckende schauspielerische und musikalische Leistung aller Beteiligten vor einer wunderschönen Kulisse. Am Ende war der Andrang auf Autogramme der jungen Schauspieler sehr hoch! Wir danken euch für dieses Weihnachtslied!
Ein herzlicher Dank gilt auch Herrn Happel, Frau Kain, Frau Schröter, Frau Spelsberg und allen übrigen Mitwirkenden!

Einen Eindruck der bezaubernden Vorstellung erhält man hier.

Das diesjährige “Nikolaus rockt” bescherte uns wieder einmal eine übervolle Aula und ein vielfältiges, sehr niveauvolles Programm. Für diesen fantastischen Abend herzlichen Dank an alle Musikerinnen und Musiker und an die Herren Stick und Komarnicki für die künstlerische Leitung!
Weitere Bilder seht ihr hier.

Nach ungefähr einem Jahr intensiver Fortbildung haben 7 neue Streitschlichterinnen und Streitschlichter aus den 9. Klassen ihren Dienst aufgenommen und verstärken damit die bisherigen erfahrenen Streitschlichterteams unserer Schule.
Die Streitschlichterauszubildenden der 8. Klassen verbrachten zusammen mit Frau Schneider und Herrn Thobaben ein sehr lehrreiches und lustiges Ausbildungswochenende.
Weitere Informationen finden Sie hier.

Ein Team des ASG nahm am Konstruktionswettbewerb “First Lego League” teil. Die Schüler waren aufgefordert, sich die Denkweisen von Ingenieuren und Wissenschaftlern zu erschließen und selbst Roboter zu bauen und zu programmieren. Unter dem Namen “Albot Schweitzer” errang unser Team, das mit Abstand das jüngste des gesamten Teilnehmerfeldes war, zur Premiere einen erstaunlichen mittleren Platz.
Weitere Informationen gibt es hier.

Edgar Bein, ehemaliger Schulleiter des ASG, verstarb am 27.12.2013 im Alter von 95 Jahren. Die Schule hat ihm viel zu verdanken. Wir haben am 04.01.14 folgenden Nachruf im Hamburger Abendblatt geschaltet:

Wir, die Schulgemeinschaft des Albert-Schweitzer-Gymnasiums, trauern um unseren ehemaligen Schulleiter Edgar Bein.
Er leitete unsere Schule von 1965 bis 1982 und gestaltete ihre Weiterentwicklung aus den
reformpädagogischen Traditionen zu einer weltoffenen Pädagogik, bei der bis heute die Künste im
Mittelpunkt der Erziehung stehen. Er förderte die Gründung des Musikzuges und sein Heranwachsen
zu voller Blüte. In seiner tiefen Menschenliebe vermittelte er den Schülerinnen und Schülern die
Grundgedanken Albert Schweitzers. Bis ins hohe Alter hatte er lebhaftes Interesse an ihren
Darbietungen, zuletzt erlebte er mit uns gemeinsam in großer Freude das Adventskonzert im Michel.
Wir denken an ihn mit heiterer Dankbarkeit.

Die neue Schulkleidung ist da!

Auf dem Weihnachtsbasar wurde die neue Schulkleidung vorgestellt. Über einen Online-Shop können die Artikel ab jetzt bestellt werden. Weitere Informationen folgen bald an dieser Stelle.
Und hier geht's zum Shop.

.