Herzlich willkommen beim Albert-Schweitzer-Gymnasium

Wahlwoche am Albert-Schweitzer-Gymnasium!

In der Woche vom 20.9 – 24.9.21 haben alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 – 12 im Rahmen der Juniorwahl die Chance ihre Stimme abzugeben.

Die Juniorwahl stellt eine realitätsgetreue Simulation der Bundestagswahl an verschiedenen Schulen in ganz Deutschland dar. Wir möchten damit das Interesse der Jugendlichen für Politik wecken und Freude an politischer Beteiligung vermitteln. Die Juniorwahl leistet einen wichtigen Beitrag für die Einbindung junger Menschen in politische Prozesse und bewirkt damit langfristig eine Stärkung unserer Demokratie.


Impfangebot am ASG wurde gut angenommen

Impfbild

Die Politik spricht davon, bei uns wurde es umgesetzt: Niedrigschwelliges Impfangebot mitten im Stadtteil. Ohne großartige vorherige Terminbuchung – vielfach sogar ganz spontan – konnten sich in der vergangenen Woche auch Kurzentschlossene am ASG impfen lassen. Tatkräftig unterstützt von Frau Münch aus dem Sekretariat haben 72 Schülerinnen und Schüler, Eltern, Freunde und schulisches Personal davon Gebrauch gemacht.
Vielen Dank an alle Beteiligten.


ASG Sportprofil startet beim Haspa Halbmarathon

Am 12.09.2021 war es endlich so weit. Der 35. Marathon in Hamburg durfte stattfinden und die Sportler_innen des ASG in den Genuss der 21,0975 Kilometer kommen. Alle startenden SuS folgten der blauen Linie durch die schönste Stadt der Welt und erreichten das Ziel, teilweise sogar wesentlich schneller als erwartet. Hervorzuheben sind die Ergebnisse von Tom (1:21:51) – der mit seiner Zeit eine „Benchmark“ für die kommenden Sportprofile gesetzt hat – und Valentin (1:35:17). Sie wurden mit Ihren Zeiten jeweils 1. und 2. ihrer Altersklasse und 11. und 88. des gesamten Teilnehmerfeldes.


Proud to present: Schülerzeitung Ausgabe 2

Verzettelt_2

Mit Antworten auf die wichtigen Fragen des Lebens und des Schulalltags, u.a.:

Was denkt der Fünftklässler vor mir in der Essensschlange?
Was treibt so ein Filmteam eigentlich auf unserem Schulhof?
Wie verlaufen die Zugfahrten fremder Leute?
Ist mein Nachbar verrückt?
Haben Schallplatten einen besonderen Geruch?
Leben in der Alster Fische?
oder
Wieso sendet mir meine Oma unangenehme Filmchen?


Was brauche ich, damit es mir gut geht? – Der Individualtag am ASG

Am vergangenen Dienstag zeigte sich Schule einmal ganz anders. Alle Schülerinnen und Schüler hatten die Möglichkeit, einmal ganz individuell mit ihren Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer, Tutorinnen und Tutoren für kurze Zeit zu sprechen. Viele nutzten die Gelegenheit, um über ihre persönlichen Erfahrungen während der schwierigen Zeit des Lockdowns zu sprechen, wie sie ihn gut überstanden haben, was sie für sich gelernt haben, oder wo es eben auch noch Herausforderungen gibt.
Die vielen überaus positiven Rückmeldungen sowohl seitens der Kinder und Jugendlichen als auch seitens der Kolleginnen und Kollegen zeigen, dass es gut war, sich diese Zeit zu nehmen. Als Wertegemeinschaft ist es eben auch wichtig, nicht nur ein hohes Maß an Bildung zu erfahren, sondern auch Raum für die individuellen Bedürfnisse zu geben, um eine Schule zu leben, in der sich alle wohlfühlen können.


Schulkleidung is coming

Es war wieder soweit! Die nächste ASG-Schulklamotten-Bestellung läuft! Am vergangenen Dienstag konnte wieder anprobiert, direkt bestellt und bezahlt werden.
Und es gab eine ganz spezielle Überraschung:

Auf vielfachen Wunsch – NEU*NEU*NEU ! – der ASG-Fanschal!

Die Bestellscheine findet Ihr hier. Die Lieferung erfolgt nach einer weiteren Info!


Herzlich Willkommen in der Schulgemeinschaft!

Willkommen 5.Klässler

Einen warmen Empfang erhielten in der zweiten Schulwoche unsere 162 neuen Fünftklässler. In drei Einschulungsveranstaltungen mit Theater, Chor und freundlichen Worten begrüßten Frau Bröker und Herr Dr. Schieber die sechs neuen Klassen. Und mit Sonnenblumen, Gasballons und viel Aufregung ausgestattet begann damit unter Anleitung ihrer Klassenleitungsteams ihre spannende und hoffentlich schöne Schulzeit bei uns am ASG.

Wir alle freuen uns, Euch weiter kennenzulernen!


FINALE! - Sport und guter Zweck

Die Kilometer-Challenge 2021 für einen guten Zweck ist vollbracht! Hier kommt schon der Endstand: Gemeinsam seid ihr über 26.759 Wertungskilometer gelaufen, geradelt und geskated. Das entspricht ungefähr der Strecke Europa – Australien und zurück!

Als Klasse hat davon die 9c mit über 1.600 km am meisten Kilometer gesammelt. Einen detaillierten Überblick über den Stand in den einzelnen Jahrgängen erhaltet Ihr hier.

Ihr habt wirklich alles gegeben. Das ist ein tolles Ergebnis. Respekt und vielen Dank für Euren Einsatz.


Musik ... geht los!

Endlich! Dank sinkender Inzidenzen öffnet sukzessive das Hamburger Kulturleben. Und das galt damit endlich auch wieder für unser großes Orchester – das Albert-Schweitzer-Jugendorchster.

Als eines der ersten Orchester überhaupt durfte das ASJ im großen Saal der Laeiszhalle konzertieren – erstmalig mit Sebastian Beckedorf am Dirigentenpult. Am 6.6.21 gab es zwei Konzerte mit Mozarts Sinfonie Nr. 50, seinem Klavierkonzert Nr. 24 und Prokofievs Sinfonie Nr. 1 im Programm.

Die doppelte Aufbruchstimmung war dann auch zu hören. Heiter und unbeschwert und mit jungem Schwung spielte das Orchester auf. Fröhliche und gut gelaunte Stimmung kam so auch beim Publikum auf. Und wie wohltuend war es nicht nur für die jungen Menschen, endlich wieder öffentlich und im großen Ensemble musizieren zu können. Der Funke sprang voll auf das begeisterte Publikum über.

Ein tolles Nachcorona-Debut für das Orchester. Ein großartiger Einstieg für Sebastian Beckedorf am Pult.


Albert-Schweitzer-Gymnasium weiterhin „Umweltschule in Europa“

Umweltschul-Siegel

Zwei Jahre ist es her. Da erhielt das ASG das bundesweit anerkannte Qualitätssiegel “Umweltschule in Europa – internationale Agendaschule 21” verliehen. Projekte wie die Schulgartenarbeit und die neu eingerichtete Schulimkerei überzeugten als Nachweis für ein großes Engagement bezüglich Umwelt- und Klimaschutz. Dank weiterer Projekte, wie der Ausbildung von 5. und 6.-Klässler zu Klimabotschaftern (Plant for the planet – Akademie) und der inzwischen intensiven Einbindung von SchülerInnen in die Imkerei, konnte uns nun das Siegel für weitere zwei Jahre verlängert zugesprochen werden. Dies soll ein Zeichen sein, dass wir nicht nur im naturwissenschaftlichen Unterricht weiterhin nachhaltiges Denken und lokales Handeln bei unseren Schülerinnen und Schülern in den Fokus rücken wollen.


Honigverkauf am ASG

„Zu meinen schönsten Erlebnissen in der Bienen-AG gehörte es, als wir zum ersten Mal selbst die Rähmchen in die Hand nehmen und uns die Bienen anschauen durften… …und als wir den Honig ernten konnten. Da war man schon sehr stolz und auch erstaunt, dass so kleine Tiere so eine große Menge an Honig produzieren können.“ (Isgard, 10a)

Mit toller Unterstützung unserer AG-SchülerInnen ging in unserem Foyer noch einmal Honig “über den Ladentisch”. Der Original-ASG-Honigs aus dem Erntejahr 2019 ist nun ausverkauft. Der 2020-er Honig wird im Laufe des kommenden Schuljahres in den Verkauf gehen und den 2021-er Honig werden wir erst am Ende der Sommerferien ernten.


Homeschooling kreativ

Kunst-Padlet_Stand 20210208

Auch die Ergebnisse dieser zweiten Homeschooling-Phase können sich sehen lassen und das im wahrsten Sinne des Wortes.

Unser Kunst-Fachbereich hat die kreativsten Schülerarbeiten auf einem Padlet zusammengestellt. So ist nun nach der virtuellen Schularbeit für alle eine virtuelle Vernissage möglich.

Schauen und staunen sie selbst.


Homesporting

Gerade bei diesem tollen Wetter draußen, fällt uns allen auf, wie sehr uns doch auch die Bewegung in den Coronazeiten fehlt.

Unsere Sportfachschaft hat daher eine ganze Reihe von Angeboten zusammengestellt. Ob jahrgangsbezogene Fitness-Übungen für drinnen (und draußen) oder eine tolle wöchentliche Laufchallenge – Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall. Und vielleicht finden sich ja auch Eltern, die Euch Schüler hierbei aktiv begleiten…

Die Angebote finden sich hier.


Infos für Viertklässler und ihre Eltern

Gerne möchten wir auch in diesem Jahr wieder allen ermöglichen, einen umfassenden Eindruck vom ASG zu bekommen. Auch wenn es durch Corona erschwert ist, sollen möglichst keine Fragen offen bleiben.
Wir haben aus der Not eine Tugend gemacht und für Euch und Sie eine neue Internetseite mit ganz vielen Informationen gefüllt:

www.asg-hh.info

So können alle den Weg zu uns schon einmal virtuell finden.


Furioses Konzerttripel zum Abschluss des Jubiläumsjahres

„Was ist Musik?“ Diese sehr weitgefasste Frage stellte Ties Rabe, Hamburgs Bildungssenator, zu Beginn seiner Laudatio bei unserer Festgala in der Elbphilharmonie. Die Antwort können wir alle in ihrer ganzen Bandbreite im Musikzug seit 50 Jahren in besonderer Art und in dieser Form und Intensität in Hamburg auf einmalige Weise erfahren. Dieses Jubiläum haben wir nun ein ganzes Jahr lang mit vielen tollen Konzerten und Ereignissen gefeiert.

Zum Abschluss des Festjahres gab es in einem furiosen Konzertfinale Ende November innerhalb von einer Woche gleich drei Großkonzerte mit besonderem Format. Mit besonderen Programmen erreichten wir in dieser kurzen Zeit über 5000 Besucher in der ausverkauften Elbphilharmonie, der Hauptkirche St. Michaelis und unserer Aula:

Beim „Nikolaus rockt“-Konzert standen viele Ehemalige auf den Brettern der Schulbühne – u.a. die erfolgreiche Singer-Songwriterin Alin Coen. Drei Tage zuvor hatte mit einem beherzt aufspielenden Albert Schweitzer Jugendorchester das uns angegliederte überregionale Nachwuchsorchester in der Elphi für Standing Ovations gesorgt. Im Michel schlussendlich berührten unsere vielen Ensembles, so auch wieder der 5. Klassenchor beim „Quem Pas“ im Dialog mit dem großen Schulchor und allen Schulorchestern. Beendet wurde alles hier mit einem gesamt-schulischen „Halleluja“ von Händel, das gleichsam als würdige Beendigung der Jubiläumsjahrfeierlichkeiten gesehen werden kann.

Für alle, die noch einmal schwelgen möchten, hier der Link zum NDR-Beitrag über die Elphi (ab Minute 20:40) und zu unserem Film über die Weihnachtskonzerte des vergangenen Jahres: